Mit Shopware zum eigenen Onlineshop - Funktionen und Vorteile

shopware-eigener-webshop

 

Im Bereich E-Commerce gibt es viele Webshop-Lösungen am Markt. Eine davon ist Shopware - ein Lösung aus Deutschland - diese möchte ich hier näher beleuchten und die Vorteile aufzeigen.

 

 

Shopware als Community oder Professional Version

Die E-Commerce Software Shopware gibt es in zwei verschiedenen Versionen:
1x Shopware 5 Community (kostenlos)

1x Shopware 5 Professinal (€ 1295,- einmalig; Stand 08.2018)

Beide Versionen sind sofort einsatzbereit und bieten vollen Funktionsumfang. Die kostenlose Community Version stellt ein vollständiges Shopsystem dar und bietet alles was man für seinen Webshop benötigt. Über Plugins und Erweiterungen kann diese jederzeit um neue Funktionen erweitert werden. 

Die Professional Version hat den selben Funktionsumfang wie  die kostenlose Verison bietet, aber ein paar nützliche Erweiterungen von sich aus:

  • Nutzerführung durch Storytelling-Funktion
  • leichte Erstellung von Inhalts-Elementen durch erweitere Funktionen für die Inhalts-Aufbereitung

  • Erstinstallations-Service bei zertifiziertem Hosting-Partnern
  • inkl. Warenwirtschaftssystem - Shopware ERP
  • teilweise Support von Shopware direkt

Einen vollständigen Funktionsvergleich findest du hier: Shopware Funktionsvergleich

 

Die Funktionen von Shopware 5

Shopware in der Version 5 bietet, wie schon gesagt, alles was ein Shop-Betreiber benötigt, um einen eigenen Webshop aufzuziehen. Hier eine kurze Auflistung der wichtigsten inkludierten Funktionen von Shopware - welche übrigens auch schon in der Community Version verfügbar sind:

  • Umfangreiche und funktionsreiche Aritkel-, Kunden- und Bestellverwaltung
  • Möglichkeit Artikel mit Varianten und Eigenschaften anzulegen (zB. T-Shirt in verschiedenen Größen und Farben)
  • Automatische Lieferschein und Rechnungserstellung für Bestellungen
  • Flexible und einfache Inhaltsgestaltungsmöglichkeiten dank der Shopware Einkaufswelten
  • Integriertes Artikel-Bewertungssystem
  • Merklisten Funktion
  • Erstellung von einfachen Formularen für verschiedene Zwecke
  • Integriertes (etwas vereinfachtes) Blogsystem
  • Import/Export Funktionen für Aritkel, Kunden, etc.
  • Umfangreiche Auswertung von Umsätzen, Kunden, Bestellungen, Warenkörben, etc.
  • Ein Partnerprogramm für einfaches Affiliate Marketing
  • Gutschein-System mit zahlreichen Funktionen
  • uvm.

Eine vollständige Funktionsliste findest du hier: Shopware Funktionen

Plugins und Erweiterungen für noch mehr Funktionen
Mit den schon mitgelieferten Funktionen ist aber noch lange nicht Schluss. Es gibt zahlreiche Erweiterungen (in Shopware "Plugins" genannt), welche deinen Shop um hilfreiche und praktische Funktionen erweitern. Viele davon sind zwar kostenpflichtig, funktionieren aber auch exzellent! Vor allem ist der Support hinter diesen Tools sehr lobenswert.

Vorteile von Shopware

Einer der größten Pluspunkte an Shopware ist der große Funktionsumfang, den sogar schon die Community Version des Shops beinhaltet.

Folgende 10 Punkte sprechen, meiner Meinung, auch noch für Shopware:

  1. Das Update-System von Shopware ist extrem einfach und sehr gut gelöst. Ein großer Pluspunkt hierbei ist vor allem die integrierte Prüfung der installierten Plugins. Es wird einem also sofort angezeigt, sollte ein Plugin noch nicht für die neue Shopware - Version freigegeben sein. 
Hier müssen nämlich Plugin-Hersteller ihre Plugins immer für die neueste Version testen und freigeben. Damit wird verhindert, dass Plugins plötzlich nicht mehr funktionieren und den Shop lahmlegen.
  2. Die Verwaltungsoberfläche von Shopware ist sehr logisch und einfach aufgebaut. Man findet schnell die gewünschte Funktion bzw. Einstellung. Ebenso das „Fenster-Modell“, welches an eine Windows-Oberfläche erinnert ist praktisch. Damit lassen sich mehrere Fenster in der Verwaltung gleichzeitig öffnen.
  3. Zahlungsarten und Versandarten lassen sich mit eigenen Regeln versehen, so dass diese je nach Artikel und Bestellung individuell anbieten lassen.
  4. Das Standard-Theme (Layout) von Shopware ist schon verdammt gut optimiert (auch mobil) und kann für das eigene Design adaptiert werden.
  5. Das integrierte Cache System reduziert optimal die Ladezeiten des Shops
  6. Die Einkaufswelten von Shopware ermöglichen eine sehr elegante Lösung um Inhaltsseiten optisch genial aufzubereiten und das Einkaufen im Shop zu einem Erlebnis zu machen.
  7. Für fast jeden Zahlungsanbieter am Markt gibt es mittlerweile Plugins und Schnittstellen. Ebenso zu CRM, ERP, etc.
  8. Die Dokumentationen von Shopware sind sehr umfangreich und gerade für Entwickler gut geeignet. Die Weiterentwicklung oder Anpassung wird so erleichtert.
  9. Alle Anleitungen/Dokumentationen sowie das Forum zu Shopware sind auf Deutsch. Gerade als Entwickler im deutschsprachigen Raum sowie für Webshop-Betreiber erleichtert das die Kommunikation. Bei Problemen oder bei benötigter Hilfe, findet man so schnell die richtige Lösung.
  10. Shopware wird regelmäßig weiterentwickelt und Fehler immer sehr rasch behoben. Shopware hat seinen Sitz in Deutschland und ist bei Fragen und Hilfen rund um den Lizenzbereich auch telefonisch für einen da.

Kostenloser E-Mail Kurs:

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic

Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!
In diesem kostenlosen E-Mail Coaching bekommst du von mir 5 Tage lang Profi-Tipps für eine enorme Steigerung deiner Website-Zugriffe.
Klicke jetzt hier und hole dir diesen Kurs.

 

Das Layout des eigenen Shopware-Webshops

Shopware bringt von Haus aus schon ein eigenes Layout mit. Dieses funktioniert perfekt auf alllen Endgeräten und ist auch Usability technisch Top. 
Möchte man dieses individualisieren, bietet Shopware hier ein paar Einstellungsmöglichkeiten zu Farben, Logos, etc. 
Für absolut individuelle Layouts kann dieses Design adaptiert und angepasst werden. Oder auch komplett neue Designs erstellt werden. Hier helfen wir dir gerne bei der Planung und Umsetzung.

Shopware bietet aber auch fertige Themes, die man kaufen kann und mit wenigen Klicks in Shopware integriert. Diese fertigen Themes findest du hier: Shopware Themes

 

Fazit zu Shopware

Möchte man seinen eigenen klassischen Webshop aufbauen, dann ist man bei Shopware genau richtig. Die Standard-Version bietet schon alle Funktionen, die man für seinen eigenen Onlineshop benötigt. Mithilfe von Plugins oder Eigenprogrammierungen kann der Shop dann in alle Richtungen aufgebohrt werden. 
Die Bedienung des Systems ist sehr einfach und logisch - somit auch für Einsteiger leicht machbar. 
Wir als Webentwickler haben uns auf Shopware spezialisiert und stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

 

Weitere Themen die für dich interessant sein könnten:

 


Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

 

Oder folge uns auf Facebook:
Lackner Media auf Facebook
Jetzt Facebook-Fan werden

 

1
So findest du die perfekten Zahlungsarten für dein...
Unternehmenstransparenz in den Social Media - Wie ...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 11. Dezember 2018

Kostenloser Kurs:

Website Traffic Optimierung E-Mail Kurs

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic
Die 5 effektivsten Wege zur Optimierung der eigenen Website-Performance!
Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!

Jetzt E-Mail Adresse eintragen und starten: