Christian Lackner

Was bedeutet der Facebook Algorithmus?

facebook-algorithmus

Immer öfter liest man vom Algorithmus und von sinkender Reichweite für Unternehmen. Doch was hat es mit all dem auf sich? Diese Fragen möchte ich für euch beantworten.

Einfach gesagt: Der Facebook Algorithmus oder auch Edgerank bestimmt welche Beiträge im Newsfeed angezeigt werden und welche nicht. Facebook will mit Hilfe des Algorithmus den „richtigen Menschen“ den „richtigen Inhalt“ zum „richtigen Zeitpunkt“ präsentieren. Ziel des ganzen ist es jedem User das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Niemand sieht gerne Inhalte zu Themen, die ihn nicht interessieren oder sogar nerven.

 

Sehen meine Fans immer alle Beiträge von meinem Unternehmen?


Die Antwort lautet - Nein
Würden User alle Inhalte sehen, würden sie im Durchschnitt 400 bis 500 Posts am Tag sehen. Diese Zahl würde sich mit der Anzahl der Freunde bzw. der abonnierten Unternehmensseiten extrem steigern. Interessante, für den jeweiligen User relevante Inhalte, würden dabei einfach untergehen. Deshalb sortiert Facebook schon im Vorhinein aus.
Und hier kommt der Newsfeed Algorithmus ins Spiel:

"Die Meldungen, die in deinen Neuigkeiten angezeigt werden, werden von deinen Verbindungen und Aktivitäten auf Facebook beeinflusst. Auf diese Weise siehst du mehr interessante Meldungen von Freunden, mit denen du am meisten interagierst. Außerdem kann die Anzahl der Kommentare und „Gefällt mir“-Angaben bei einem Beitrag sowie die Art der Meldung (z. B.: Foto, Video, Statusmeldung) dafür verantwortlich sein, welche Meldungen mit höherer Wahrscheinlichkeit in deinen Neuigkeiten angezeigt werden." Quelle: Facebook

 

Wie sortiert der Algorithmus aus?


Die drei wichtigsten Faktoren für den Algorithmus sind:

  • Affinität
    Die Beziehung zwischen deinem Unternehmen und dem jeweiligen User/Fan. Facebook bewertet wie oft Fans mit deinen Posts interagieren (like, teilen, kommentieren). Fans die auf Posts reagieren, scheinen an deinem Unternehmen interessiert zu sein und bekommen daher eher deine Post ausgeliefert, als Fans die nie oder selten interagieren.
  • Gewichtung
    Bekommt ein Beitrag viele Interaktionen? Reagieren die User auf den Post - wird viel interagiert wird der Beitrag öfter ausgeliefert und gewinnt an Reichweite. Doch auch hier sortiert Facebook aus - später mehr unter „Linkbait“
  • Zeit
    Wann geht euer Post online - Je kürzer der Abstand des Zeitpunkt wann gepostet wurde und wann der jeweilige User online ist umso besser. Nur gut bewertete, relevante Inhalte schaffen es auch nach Stunden in den Newsfeed.

facebook algorithmus 

Es gibt jedoch viele weitere kleine Faktoren die den Algorithmus beeinflussen, wie zum Beispiel - Nutzerbewertungen, die Beitragsart, zu “werblich“, Content Qualität, negatives Feedback, usw.

 

Beachte am besten folgende Punkte

 

  • Für wenn poste ich?
    Kenne deine Zielgruppe und überlege dir welche Inhalte diese interessieren könnten.
  • Sei relevant
    Poste wie schon gesagt interessante Inhalte und das immer und immer wieder. Oft hat man Themen die einem am Herzen liegen und gerne seinen Fans mitteilen möchte. Doch sollte ein erster Post sich im Sand verlaufen - sofort die Strategie ändern!
  • Variiere die Postingformate
    Versuche neues Aus, variiert eure Inhalte - Facebook wird es belohnen
  • Poste regelmäßig
  • Achte auf den Zeitpunkt
    Schau dir in der Statistik an wann eure Fans online sind und versucht den besten Zeitpunkt zu erwischen
  • Keine Tricks
    Versucht nicht durch Linkbait oder sonstigen Spam den Algorithmus zu manipulieren - Facebook straft solche Vergehen mit Reichweitenverlust für eure Seite ab
  • Ladet Videos direkt auf Facebook hoch
    ein Video das auf Facebook geladen wurde erreicht viel mehr Reichweite wie verlinkte Youtube-Videos
  • etc. etc.

Generell gilt einfach die Regel - Liefere deinem Fans regelmäßig interessanten, für ihn relevanten Inhalt. Nicht mehr nicht weniger….

 

Was ist das schlimmste das mir bei einem schlechten Post passieren kann?


Im schlimmsten Fall verbannt dich ein User aus seinem Newsfeed. Dies kann leider auch nicht mehr so einfach rückgängig gemacht werden. Für Facebook ein klares Zeichen, dass deine Inhalte nicht sehr relevant sind und dich mit weniger Reichweite abstraft

facebook

 

Was ist Linkbait?


Unter Linkbait versteht man Posts wie am nachfolgendem Bild. Post ohne Mehrwert und Sinn. Facebook ist strickt gegen Linkbait und entwickelt den Algorithmus ständig weiter um diese nervigen Post die maßig Interaktionen hervorrufen zu verbannen. Wer aktiv zum Interagieren aufruft wird mit weniger Reichweite abgestraft! Aber nicht nur der einzelne Post sondern die ganze Seite wird bestraft.

Linkbait 

 

Was bedeutet dies für mein Unternehmen und habe ich neben all den anderen Unternehmen eine Chance?


Nach der neuesten Ankündigung im Januar 2018 seitens Mark Zuckerberg den NewsFeed neu zu organisieren und Unternehmen nur noch eine untergeordnete Rolle zu kommen zu lassen, wird es immer schwieriger für Unternehmen Fans zu erreichen und gute organische Reichweite zu erzielen.
Auf lange Sicht zählt auf alle Fälle Klasse statt Masse und Unternehmen werden nicht drum herum kommen Werbeanzeigen mit Budget schalten zu müssen. Mit einer guten Strategie und relevanten Inhalten zur rechten Zeit kann auch ein Kleinunternehmen mit geringen Werbebudget Kunden gewinnen und dessen Umsatz über Facebook steigern.

 

Bleibe immer up-do-date! Über unseren Newsletter erfährst du immer als erster, wenn wir wieder neue Beiträge veröffentlichen.
 

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

 

Oder folge uns auf Facebook:
Lackner Media auf Facebook
Jetzt Facebook-Fan werden

 

1
Vorteile des CMS Joomla! für Kunden
Was ist Social SEO?
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 11. Dezember 2018

Kostenloser Kurs:

Website Traffic Optimierung E-Mail Kurs

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic
Die 5 effektivsten Wege zur Optimierung der eigenen Website-Performance!
Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!

Jetzt E-Mail Adresse eintragen und starten: