Christian Lackner

Wissen und Tipps zum eigenen Internet-Auftritt für jeden einfachst aufbereitet! Dein Mehrwert rund um Web-Lösungen und Sichtbarkeit im World Wide Web.

6 Gründe wieso Social Media für Unternehmen wichtig ist

social-media-unternehmen

Ob Facebook, Twitter oder Instagram - es gibt viele Gründe warum Ihr Unternehmen im Social Media vertreten sein sollte.
Unter „Social Media“ versteht man eine Vielzahl von Medien in denen User Meinungen und Erfahrungen austauschen. Zu Social Media zählen viele unterschiedliche Kanäle wie Foren, Blogs, Soziale Netzwerke, Foto- oder Videoplattformen sowie Auskunftsportale. Jeder dieser Kanäle bietet spezielle Zielgruppen und individuelle Möglichkeiten um Online Marketing zu betreiben.

Die verschiedenen Medien und Kanäle eigenen sich hervorragend um sich mit Interessenten oder Kunden auszutauschen und um die eigenen Produkte oder Leistungen zu präsentieren. Vergrößern Sie ihre Reichweite, informieren Sie Ihre Kunden effizienter und profitieren Sie von den Möglichkeiten zur Neukundengewinnung.



1. Mit Social Media Marketing sich von den Mitbewerbern abheben


Social Media bietet für Unternehmen jede Menge Gelegenheiten, wie zum Beispiel mit tollem Kundenservice und oder diversen Überraschungen, zu punkten. Doch leider werden diese Gelegenheiten viel zu selten genutzt.
Wie zum Beispiel bei Thomas Cook - hier die Kurzfassung:


Ein Mann namens Thomas Cook fragt mit einem öffentlichen Posting auf der Fanpage des Reiseunternehmens „Thomas Cook“ an, ob er denn aufgrund seiner nun schon 26 Jahre andauernden Marketing-Aktivität für das Unternehmen nicht einen kleinen Ausgleich verdient habe. Immerhin denkt jeder, der mit ihm spricht, automatisch an das Reiseunternehmen. Somit habe er dem Unternehmen über Jahre hinweg jede Menge kostenlose Werbung eingebracht. Eine Wochenendreise nach Paris fände er zum Beispiel super.
Die Antwort des Unternehmens war - „kostenlose Reisen gebe es nicht, aber auf der Website finde er immer die besten Angebote.“
So ziemlich die plumpste denkbare Antwort. 
Ein anderes Reiseunternehmen hatte offenbar den Post beobachtet und war schlauer. Sie antworteten: „Im Gegensatz zu Thomas Cook haben sie Verständnis für die Lage des Namensvetters. Er solle sich melden, die Reise mitsamt Begleiter nach Paris warte auf ihn. Noch dazu nicht nur ein Wochenende, sondern eine ganze Woche lang.“

 

2. Geringer Aufwand/Kosten -> große Reichweite

Social Media hilft Unternehmen, eine Community mit Kunden und Interessenten aufzubauen. Gegenüber der Online-Werbung mit Google AdWords kann die Werbung in sozialen Netzwerken nachhaltiger sein
. Eine kleine und gut geplante Kampagne, zum Beispiel bei Facebook, kann 100 neue Fans
 bedeuten - Fans die Sie in Zukunft ohne zusätzliche Kosten mit Ihren Beiträgen erreichen.

Sie können diesen Usern regelmäßig neue Produkte präsentieren. Eine Kaufgarantie ist das
 zwar nicht, jedoch wächst stetig die Reichweite. Eine klassische Google AdWords- Kampagne führt zu einer kurzfristigen Steigerung der Besucherzahlen auf der Website, auf lange Sicht ist der Effekt aber häufig geringer.


Nutzen Sie die Möglichkeiten und bauen Sie eine Fangemeinde auf! Begeisterte Kunden werden Ihre Produkte dann sogar teilen und somit an Freunde weiterempfehlen.
 Empfehlungen und geteilte Inhalte verbreiten sich automatisch weiter -> ein Traum für alle Werbetreibenden.

 

Kostenloser E-Mail Kurs:

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic

Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!
In diesem kostenlosen E-Mail Coaching bekommst du von mir 5 Tage lang Profi-Tipps für eine enorme Steigerung deiner Website-Zugriffe.
Klicke jetzt hier und hole dir diesen Kurs.

 

 


3. Imagepflege und Markenstärkung


Schon das aufscheinen auf sozialen Netzwerken reicht aus, um eine moderne Message an den Kunden zu vermitteln. Social Media Marketing ermöglicht es einem Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen bekannter und auch sympathischer zu machen. Oft reicht schon ein lustiges Video, welches durch „Teilen“ oder „Gefällt mir“ zu einem Selbstläufer wird, um den Bekanntheitsgrad einer Marke oder des Produkts quasi über Nacht um ein Vielfaches zu erhöhen.

4. Suchmaschinenoptimierung


Man kann Social Media Marketing auch zur Suchmaschinenoptimierung nutzen, sprich Social SEO. Schon seit längerem fließen soziale Signale in die Bewertung der Suchmaschinen ein. Zu diesem Thema gibt es hier einen interessanten Blog Beitrag:
 Social SEO Wie relevant sind Likes, Tweets und +1?

 

Kostenloser E-Mail Kurs:

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic

Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!
In diesem kostenlosen E-Mail Coaching bekommst du von mir 5 Tage lang Profi-Tipps für eine enorme Steigerung deiner Website-Zugriffe.
Klicke jetzt hier und hole dir diesen Kurs.

 

 

5. Support


Viele namhafte Unternehmen haben bereits den kompletten Support auf Social Media Kanäle verlegt. Die Kommunikationsmöglichkeiten auf diesen Kanälen lassen sich hervorragend nutzen. Beantworten Sie Fragen der Kunden schnell und freundlich, sind diese zufrieden und bedanken sich häufig mit einem „Gefällt mir“ oder teilen gar den Inhalt. Dadurch erhöht sich zusätzlich die Reichweite.


Der Austausch mit Kunden, ob bei Fragen zu Produkten oder auch bei Reklamationen bietet gute Gelegenheiten, sich öffentlich kundenfreundlich und kundenorientiert zu präsentieren.



6. Personalmanagement


Ein gutes Image und die Präsenz in den sozialen Medien kann dabei helfen nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch potenzielle Mitarbeiter zu finden. Viele große Unternehmen rekrutieren ihre Mitarbeiter über Social Media, da es gerade hier sehr einfach und noch dazu kostengünstig ist, gezielt nach den passenden Bewerbern zu suchen. Mit dieser modernen Art und Weise der Personalrekrutierung begeistern sie garantiert für Ihr Unternehmen.

Als weiteren Punkt gäbe es noch den Produktverkauf (Social Commerce) - Produkte direkt über soziale Kanäle ohne eigene Website zu verkaufen. Dies steckt jedoch noch in den Kinderschuhen und hat sich bis jetzt noch nicht so richtig etabliert, wird in Zukunft aber auch eine wichtige Rolle spielen.

 

Unternehmen müssen umdenken, die Zeiten der Monologe im Marketing sind vorbei. Kunden wollen heute einbezogen, gefragt und angehört werden. Sie wollen als gleichberechtigter Partner anerkannt werden und wollen das ihnen Unternehmen offen und transparenter begegnen.
Social Media bietet Unternehmen unzählige Möglichkeiten der Vermarktung, jedoch nur dann, wenn man bereit ist, die eigene Unternehmenskommunikation auf Web 2.0 anzupassen.

Mit Social Media Marketing katapultiert man heute neue Produkte an die Spitze der Verkaufscharts, gewinnt Wahlen, steigert Umsatz und Bekanntheit. Unterschätzt man aber die Macht der Social Networks, so wird man schneller vom Markt gespült als man glauben mag.


 

So bleibst du TOP-Informiert!

Wir schreiben laufend interessante Artikel mit rund um das Thema Internet, Websites, Social Media, uvm. Bleibe am laufenden und verpasse nichts!

 

Cookie Hinweis auf fast allen Websites - wieso bra...
Die häufigsten Kundenfragen an Webentwickler
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 19. November 2017

Kostenloser Kurs:

Website Traffic Optimierung E-Mail Kurs

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic
Die 5 effektivsten Wege zur Optimierung der eigenen Website-Performance!
Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!

Jetzt E-Mail Adresse eintragen und starten: