Das Web einfach erklärt

Wissen und Tipps zum eigenen Internet-Auftritt für jeden einfachst aufbereitet! Dein Mehrwert rund um Web-Lösungen und Sichtbarkeit im World Wide Web.

Joomla! aktuell und sicher halten

Joomla! aktuell und sicher halten

Für eine Joomla! Website ist es, wie für die meisten Software-Produkte, verdammt wichtig, dass diese aktuell gehalten wird. Damit meine ich nun nicht denn Inhalt der Website, sondern die Software Joomla! selbst.

Diese wird laufend weiterentwickelt. Dabei werden neben neuen Funktionen für die Software auch immer wieder Fehler und auch Sicherheitslücken behoben. Diese Änderungen werden dann als Update für die eigene Website zur Verfügung gestellt. Macht man diese Updates nicht, wird die Website trotzdem weiterlaufen und auch funktionieren. Jedoch sprechen so einige Gründe dafür, diese Updates regelmäßig durchzuführen.

 

Gute Gründe für regelmäßiges Updaten

  1. Mit den Updates werden oftmals Fehler der Vor-Version behoben. Wer hat schon gerne Fehlern im System der eigenen Website - also her mit dem Update.

  2. Das CMS Joomla! wird ständig weiterentwickelt und bekommt immer wieder neue praktische Funktionen verpasst. Möchte man von diesen neuen Funktionen profitieren, heißt es Update durchführen.

  3. DER WICHTIGSTE GRUND!

    Wie auch in anderen Software-Systemen, wie zum Beispiel Windows, iOS, Wordpress, Typo3, etc.) werden immer wieder mal Sicherheitslücken gefunden. Diese werden durch neue Updates behoben. Durch diese Sicherheitslücken können Viren bzw. Hacker der Software schaden bzw. Code einspielen.

    Im Falle einer Web-Software wie Joomla! schaffen es also Hacker immer wieder über Sicherheitslücken Schadcode in die eigene Website zu schleusen. Dieser Schadcode setzt dann entweder die eigene Website außer Betrieb (was ja auch schon ein großer Schaden ist) oder nutzt den eigenen Webserver als Werbemaschine. So werden dann zum Beispiel laufend Werbemails über den eigenen Server versendet.
    Solch einen Hack dann wieder zu entfernen ist in den meisten Fällen mit sehr sehr viel Arbeit verbunden. Möchte man solch ein Horrorszenario verhindern, sollte man regelmäßig nach Updates ausschau halten und diese auch durchführen!


Woher weiß ich dass es für Joomla! Updates gibt

Es gibt verschiedene Wege, wie man sich hier am laufenden halten kann.

Kostenloser E-Mail Kurs:

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic

Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!
In diesem kostenlosen E-Mail Coaching bekommst du von mir 5 Tage lang Profi-Tipps für eine enorme Steigerung deiner Website-Zugriffe.
Klicke jetzt hier und hole dir diesen Kurs.

 


Newsfeed von joomla.org

Auf der offiziellen Website von Joomla - joomla.org gibt es einen Newsblog den du abonnieren kannst bzw. den du vielleicht sogar regelmaßig besuchen solltest.
Hier der Links zum Newsfeed: https://www.joomla.org/announcements.html
Dort wirst du immer über Neuerungen, Updates, etc. informiert.

Es gibt auch eine Joomla!-Fanpage, die du abonnieren kannst: https://www.facebook.com/joomla/?fref=ts


Joomla! zeigt Updates an

Loggt man sich in das Backend der eigenen Website ein, bekommt man sofort im Kontrollzentrum angezeigt, dass Updates verfügbar sind.

joomla updates

Von dort aus kann, und sollte man auch immer, gleich die Updates durchführen. Schaut man also regelmäßig ins Backend der eigenen Website und führt regelmäßig Updates durch, dann ist man hier auch auf der sicheren Seite.

Wie solche Updates durchgeführt werden, erklären wir in diesem Beitrag: Joomla! Updates durchführen


Die Aktualisierungs-Mitteilungs-Funktion von Joomla! nutzen

Seit Joomla! 3.5 gibt es eine neue praktische Funktion, welche bei einem verfügbarem Update von Joomla! ganz automatisch eine E-Mail an den Website-Administrator sendet, in welcher man auf das neue Update hingewiesen wird. Da man seine E-Mail meist fast täglich prüft, kann das neue Update für die Joomla! Website fast nicht mehr übersehen werden.

Plugins System Joomla AktualisierungsmitteilungMöchte man selber definieren, an wem diese Funktion die E-Mail mit der Benachrichtigung senden soll, dann kann man das im Plugin einstellen. Hierzu einfach in Joomla! im Plugin „System - Joomla! Aktualisierungsmitteilung“ im Feld „Super Benutzer E-Mails“ die gewünschte E-Mail Adresse eintragen.

WICHTIG: Dieses Plugin muss aktiviert sein, damit die E-Mail auch verschickt wird.

 

Regelmäßige Backups

Abschließend ist noch wichtig zu sagen, dass regelmäßige Backups der eigenen Website genau so wichtig sind. Man weiss nie was passiert und wenn dann die Seite doch mal gehackt wurde, oder man selbst einiges falsch gemacht hat, kann man auf solch ein Backup zurückgreifen. Dazu hier mehr: Joomla! Backups erstellen.


 

So bleibst du TOP-Informiert!

Wir schreiben laufend interessante Artikel mit rund um das Thema Internet, Websites, Social Media, uvm. Bleibe am laufenden und verpasse nichts!

YouTube Videos responsive einbinden
Problem mit dem Update auf Joomla! 3.6.2 (3.6.1) ....
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 19. November 2017

Kostenloser Kurs:

Website Traffic Optimierung E-Mail Kurs

In 5 Schritten zu mehr Website Traffic
Die 5 effektivsten Wege zur Optimierung der eigenen Website-Performance!
Diese 5 Profi-Tipps verhelfen dir zur Optimierung deines Website-Traffics!

Jetzt E-Mail Adresse eintragen und starten: